Goldbrasse in Salzkruste

Zutaten

1 Goldbrasse küchenfertig vorbereitet (ca. 1,2 kg)
Saft von 1/2 Zitrone
Salz und Pfeffer
1 Zweig Thymian
3 Knoblauchzehen
2 kg grobes Meersalz
2 unbehandelte Zitronen
Für die Mandelsauce:
50 g Mandeln
1 große Fleischtomate
3 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer
1 Prise Cayennepfeffer
1 EL Rotweinessig
6 EL Olivenöl

Zubereitung

Backofen auf 250° vorheizen

Goldbrasse kalt abspülen, trockentupfen, innen und außen mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Halbierter Knoblauch und Thymian in den Bauch des Fisches legen.
Die Hälfte des Meersalzes in eine ofenfeste Form schütten und auf dem Boden glatt streichen. Den Fisch hineinlegen und mit dem restlichen Salz bedecken. In der mittleren Schiene 30 - 40 Min. garen.

Für die Sauce Mandeln mit kochendem Wasser überbrühen, schälen und in einer Pfanne rösten. Fleischtomate überbrühen, häuten und entkernen. Knoblauch schälen. Alle Zutaten in einem Mixer pürieren. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Essig kräftig würzen, Olivenöl unterrühren.

Form aus dem Ofen nehmen, die Salzkruste aufschlagen und den Fisch herausheben, häuten und die Filets von den Gräten heben. Mit Zitronenschnitzen und Mandelsauce servieren.

Dazu Weißbrot reichen.

Fisch